Vermittelt

Canelo

Beschreibung
Unser Notfall
Canelo (genannt HORUS) sucht erneut ein Zuhause!
Standort 42553 in NRW
Der zimtfarbene Canarior├╝de wurde nach seiner Rettung im September 2022 in sein Zuhause vermittelt und hat dieses nun, nach knapp einem Jahr,
unter traurigen Umst├Ąnden wieder verloren.
Der sensible Podencor├╝de versteht nun die Welt nicht mehr, diese ist f├╝r ihn zusammengebrochen.
Canelo war zun├Ąchst vor├╝bergehend f├╝r einen Krankenhausaufenthalt in einer Pension untergebracht, aber sein Herrchen kam nicht mehr zur├╝ck.
Unser tiefes Mitgef├╝hl gilt den Eltern. Diese k├Ânnen sich leider altersbedingt nicht um den R├╝den k├╝mmern und k├Ânnen ihn deshalb auch nicht aufnehmen.
Ihnen liegt es sehr am Herzen,┬á den Liebling ihres Sohnes in guten H├Ąnden zu wissen.
Canelo hat sich auf Fuerteventura an den vorhandenen Hunden orientiert, er ist kein selbstbewu├čter R├╝de.
Durch die aktuellen Umst├Ąnde ist er verunsichert und ben├Âtigt Sicherheit.
Mit den in der Pension vorhandenen Hunden tobt und spielt er sehr gerne auf dem gro├čen Gel├Ąnde und zeigt sich ganz nach Podencomanier sozial und vertr├Ąglich.
Wir w├╝nschen uns f├╝r den lieben Burschen ein Zuhause, dass ├╝ber entsprechende Erfahrung verf├╝gt. Gerne darf auch ein Artgenossen vorhanden sein, dieses ist jedoch keine Vorraussetzung.
Wer f├╝hlt sich angesprochen und m├Âchte Horus, wie er nun genannt wird, ein liebevolles und einf├╝hlsames Zuhause bieten?
Vielleicht gibt es ja zum Jahresausklang ein kleines Wunder mit guten Nachrichten. ­čŹÇ
Leider liegen uns noch keine aktuellen Fotos vor.
Die beigef├╝gten Bilder zeigen Canelo im Jahr 2022 auf Fuerteventura

 Canelo ist glücklich in seinem neuem Zuhause angekommen?

Helfen auch Sie aktiv mit, Hunden in Not ein neues Zuhause zu schenken!

Anmeldung